Mittwoch, 6. Juli 2011

Daniel Radcliffe gesteht jugendliche Alkoholsucht - Harry Potter-Star nun trocken

Daniel Radcliffe gesteht jugendliche Alkoholsucht - Harry Potter-Star nun trocken: Er war einer der berühmtesten Kinderstars der Welt. Daniel Radcliffe verkörperte über Jahre hinweg den Zauberlehrling Harry Potter, wuchs quasi in der Öffentlichkeit auf. Was sich viele wünschen mögen, so jung so viel Erfolg zu haben, bekam Radcliffe jedoch nicht. Er rutschte in die Abhängigkeit, war dem Alkohol verfallen.

Nun ist der Harry Potter-Darsteller trocken und bereit, darüber zu sprechen. Mit 18 Jahren übertrieb er es, trank viel zu viel Alkohol und ist schlussendlich froh, dass zu dieser Zeit keine Fotos entstanden sind.

"Es gab ein paar Jahre, da habe ich gedacht, ich müsse das Leben eines berühmten Stars führen, das mir aber in Wirklichkeit gar nicht lag. Ich hatte Glück, denn es hätte viele Gelegenheiten gegeben, bei denen man mich hätte fotografieren können", reflektiert der Schauspieler im Interview mit GQ.

Seit letztem Jahr August hat Radcliffe keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Nun genießt er ein eher ruhiges Leben. "Obwohl ich gern ein Mensch wäre, der bei einer Party nur ein paar Drinks zu sich nimmt und die Zeit genießt, schaffe ich es nicht", so Daniel Radcliffe, der nun lieber ganz die Finger vom Alkohol lässt.

Nun versucht sich Daniel Radcliffe von seinem Image als gefallener Kinderstar zu verabschieden. "Wenn ich nach Potter eine Karriere haben werde und sie ist abwechslungsreich und lang, trifft das Kinderstar-Argument auf mich nicht zu. Wenn ich das schaffe, wird sich kein anderer Kinderstar die blöden Fragen mehr anhören müssen", so der Harry Potter-Star.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...