Freitag, 29. Juli 2011

Das Supertalent: Bruce Darnell braucht mehr Freiheit

Das Supertalent: Bruce Darnell braucht mehr Freiheit: Seit einigen Tagen steht es bereits fest. Bruce Darnell steigt bei der Castingshow "Das Supertalent" aus, der 54-jährige wird nicht noch einmal neben Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart in der Jury sitzen. Er übergibt seinen Jury-Platz nun an Motsi Mabuse, die bereits bei Let's Dance Erfahrungen in der Jury sammelt konnte.

Nachdem bekannt wurde, dass Bruce Darnell aussteigt, kursierten einige Gerüchte. Er leide angeblich an Depressionen und habe Burnout. Nun räumt der 54-jährige mit den Gerüchten auf und erklärt, warum er wirklich aussteigt. "Mir geht es sehr gut, ich leide weder an Burnout noch an Depressionen!"

Bruce Darnell, der als Juror bei Heidi Klums Castingsshiow "Germanys Next Topmodel" bekannt wurde, braucht seiner Meinung nach mehr Freiheit und möchte morgens wieder ohne Terminstress aufwachen. "Ich bin ein Mensch, der auch Gefühle anderer Menschen an sich ranlässt. Und beim ‚Supertalent‘ wird man ja mit Emotionen überschüttet! Das kostet Kraft. Um das dauerhaft leisten zu können, braucht man von Zeit zu Zeit etwas Erholung", so der 54-jährige.

Dennoch verspricht Bruce Darnell auf jeden Fall vor die Kameras zurückkommen zu wollen. Damit wird er sich allerdings noch etwas Zeit lassen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...