Dienstag, 26. Juli 2011

Deutsche Bank: Jürgen Fitschen und Anshu Jain bilden ab Mai 2012 Doppelspitze

Deutsche Bank - Jürgen Fitschen und Anshu Jain bilden ab Mai 2012 Doppelspitze: Die Nachfolge von Josef Ackermann an der Spitze der Deutschen Bank ist geregelt. Wie das Kreditinstitut gestern Nachmittag nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mitteilte, werden nach der Hauptversammlung im Mai des kommenden Jahres der bisherige Deutschland-Chef Jürgen Fitschen und der Chef-Investmentbanker Anshu Jain ein Führungsduo bilden.

Ackermann selbst soll dann an die Spitze des Aufsichtsrats wechseln. Der bisherige Amtsinhaber Clemens Börsig wird seinen Posten bei der nächsten Hauptversammlung niederlegen und so den Weg für Ackermann freimachen.

Der aktuelle Vorstandsvorsitzende erklärte, dass er "über die vom Aufsichtsrat beschlossene Neuordnung an der Spitze der Bank" freue. Noch-Aufsichtsratschef Börsing betonte, dass alle Entscheidungen einvernehmlich getroffen worden seien.

In einer Erklärung hieß es, dass mit dieser Lösung "das Wissen, die Erfahrung und die Verbindungen" von Josef Ackermann auch in Zukunft für die Deutsche Bank erhalten bleiben würden. Ackermann verzichtet damit auf ein weiteres Jahr an der Spitze der Bank. Eigentlich wäre sein Vertrag erst im Mai 2013 ausgelaufen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...