Freitag, 15. Juli 2011

Dirk Nowitzki räumt bei Sportler-Preis ESPYS in USA kräftig ab

Dirk Nowitzki räumt bei Sportler-Preis ESPYS in USA kräftig ab: Über mangelnden Erfolg kann sich Dirk Nowitzki derzeit wahrlich nicht beklagen. Zuerst gewann er mit seinen Dallas Mavericks die NBA, was ihm auch in Deutschland den seit langem verdienten Platz neben Größen wie Michael Schumacher und Boris Becker einbrachte, und nun räumte er auch noch bei einem Sportler-Preis in den USA kräftig ab.

Bei den seit 1993 jährlich vom Sportsender ESPN verliehenen ESPYS wurde Nowitzki als "bester männlicher Athlet" und als "bester Basketballer" ausgezeichnet. Als er seine Preise im Nokia Theatre in Los Angeles entgegen nahm, sagte er bescheiden wie sonst auch: "Es sind hier so viele großartige Athleten im Saal, ich fühle mich sehr geehrt, dabei zu sein. [...] Basketball ist ein Teamsport, und ohne die Jungs hätte ich es nicht schaffen können. Wir haben viel durchgemacht diese Saison, es war ein Wahnsinns-Spaß".

Auch zu Scherzen war der Deutsche aufgelegt. Über den Lockout in der NBA witzelte er im Bezug auf Mavericks-Besitzer Mark Cuban, der auch im Publikum war: "Da ich aufgrund des Lockouts derzeit nicht mit ihm reden darf, bestellen Sie ihm bitte schöne Grüße von mir".

Neben den beiden Einzelpreisen konnte sich Nowitzki auch noch über die Auszeichnung, die sie von Justin Bieber verliehen bekamen, der "Mannschaft des Jahres" für seine Dallas Mavericks freuen.

Neben Nowitzki waren auch noch zahlreiche weitere Größen des Sports für Preise nominiert. So setzte sich der Würzburger zum Beispiel gegen Rafael Nadal durch. Auch Miami-Star LeBron James hatte einmal mehr das Nachsehen gegen Nowitzki.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...