Freitag, 1. Juli 2011

Frauen-WM 2011: Deutschland gewinnt Treterei gegen Nigeria - Einzug ins Viertelfinale sicher

Frauen-WM 2011: Deutschland gewinnt Treterei gegen Nigeria - Einzug ins Viertelfinale sicher: Das erste Spiel der WM gegen Kanada hatten die deutschen Frauen schon gewonnen, nun fehlte nur noch ein Sieg gegen Nigeria und das Viertelfinale sollte sicher sein. So gingen die deutschen Damen gestern als großer Favorit ins Spiel, hatten sie doch im letzten Spiel gegen Nigeria 8:0 gewonnen.

Doch so leicht sollte es es diesmal nicht für die deutschen Damen werden. Es fehlte an Tempo, Aggressivität und Durchsetzungsvermögen. Nigeria zeigte sich als starker Gegner, denn sollte die Mannschaft das Spiel verlieren, wäre die WM für sie bereits vorbei.

Das Team aus Nigeria gab alles. Vor allem Ellenbogen und Tritte gegen die deutsche Mannschaft und während wohl dem ganzen Stadion die unfaire Spielweise aufgefallen war, schien nur die Schiedrichterin aus Südkorea nichts zu bemerken und ließ stets weiterspielen.

Zu Halbzeit stand es 0:0, die Mannschaften wurden mit Pfiffen in die Kabine geschickt. Wieder auf dem Platz begannen sich die deutschen Frauen dann endlich zu wehren. Nun rutschten auch sie den Gegnerinnen hinein. Kurz nach der Pause fiel auch das rettende Tor für die Deutschen. Simone Laudehr drehte den Ball ins Tor, besser wurde das Spiel dennoch nicht.

Es blieb schließlich beim 1:0, Deutschland ist im Viertelfinale, die Favoritenrolle dürfte das Team jedoch los sein. Nun müssen erst einmal die Wunden aus dieser Partie geleckt werden, bevor es im letzten Spiel der Vorrunde gegen Frankreich geht, um den Gruppensieg auszuspielen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...