Montag, 11. Juli 2011

Fußball WM 2011: USA besiegt Brasilien im Elfmeterschießen

Fußball WM 2011: USA besiegt Brasilien im Elfmeterschießen: Das letzte Viertelfinale der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen hatte es wirklich in sich. In Dresden trafen die USA auf Brasilien, ein wirklicher Favorit war im Vorfeld dieser Partie nicht auszumachen.

Bereits in der zweiten Minute gingen die USA in Führung. Durch ein schnelles Eigentor von Daiane hatten die USA schon einen kleinen Vorsprung, schienen sich jedoch darauf auszuruhen. Vielleicht ahnten sie ja aber nur, was noch kommen sollte. Bis zur Halbzeitpause änderte sich nichts, es blieb beim 1:0, obwohl die Brasilianerinnen das Spiel dominierten.

Ab der 65. Minute standen die Frauen der USA jedoch nur noch zu zehnt auf dem Platz. Rachel Buehler bremste Marta aus und sah dafür rot. Zudem gab es einen Elfmeter, den die Gefoulte im zweiten Versuch erfolgreich verwandelte. Der erste Schuss, den Torhüterin Hope Solo gehalten hatte, musste wiederholt werden.

In Unterzahl ging es für die USA schließlich in die Verlängerung. Bereits in der zweiten Minute zeigte die Brasilianerin Marta ihre Klasse und traf zum 2:1. Es schien aussichtslos für die US-Amerikanerinnen, die allerdings nicht aufgaben. Die Nachspielzeit der Verlängerung war bereits angebrochen, als Abby Wambach das rettende Tor erzielte, mit dem niemand mehr gerechnet hatte. 2:2, es ging ins Elfmeterschießen.

Im Elfmeterschießen hatten die US-Amerikanerinnen schließlich die besseren Nerven und offenbar auch die bessere Torhüterin. Alex Krieger verwandelte den entscheidenden Elfmeter und schoss die USA damit ins Halbfinale. Hier werden sie auf Frankreich treffen. Brasilien konnte nach dem Ausscheiden die Enttäuschung nicht verbergen. Dass bereits im Viertelfinale Schluss sei, damit hatten sie nicht gerechnet.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...