Donnerstag, 14. Juli 2011

Griechenland durch Agentur Fitch auf Bonitätsnote CCC abgestuft

Griechenland durch Agentur Fitch auf Bonitätsnote CCC abgestuft: Griechenland ist erneut von einer Ratingagentur abgestuft worden. In den Augen von Fitch erhält das Land nur noch die Bonitätsnote CCC. Das ist lediglich eine Note besser als der Zahlungsausfall. Damit folgte die dritte der großen Ratingangenturen Standard & Poor's und Moody's, die bereits vor einigen Wochen ähnliche Schritte unternommen hatten.

Zur Begründung hieß es, dass es immer noch kein zweites, komplett finanziertes und glaubwürdiges Rettungspaket von EU und IWF gebe. Außerdem sei die Beteiligung privater Gläubiger nicht geklärt. Schließlich habe sich auch noch der wirtschaftliche Ausblick Griechenlands verschlechtert.

So wird die Wirtschaft des Landes laut Einschätzung des IWF in diesem Jahr statt 3 Prozent um 3,8 Prozent schrumpfen.

Nichtsdestotrotz ist die erneute Abstufung eher eine Abstufung der EU für ihre zögerliche Politik im Bezug auf das 2.Rettungspaket. Dies lässt sich vor allem an der Begründung für die Entscheidung erkennen.

Am Freitag könnte vielleicht eine Entscheidung fallen. Angeblich soll dann ein Spitzentreffen mit den Staats- und Regierungschefs der Eurozone stattfinden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...