Samstag, 23. Juli 2011

Hungerkatastrophe in Ostafrika immer bedrohlicher: Bereits Zehntausende Menschen verhungert

Hungerkatastrophe in Ostafrika immer bedrohlicher - Bereits Zehntausende Menschen verhungert: Die Hungerkatastrophe am Horn von Afrika nimmt immer bedrohlichere Züge an. Den Hilfsorganisationen gelingt es offenbar nicht, die hungernden Menschen ausreichend zu versorgen.

Nach Schätzungen sind bereits Zehntausende Menschen in der von einer Jahrhundertdürre betroffenen Region gestorben. Der Hauptgrund dafür dürfte die Haltung der islamistischen Al-Shabaab-Miliz sein. Die Fundamentalisten verweigern den Hilfsorganisationen den Zugang zu den von ihnen kontrollierten Gebieten im Süden Somalias.

Die Menschen dort sind also komplett auf sich allein gestellt und haben keine Möglichkeit von der Arbeit der Hilfsorganisationen zu profitieren. Eine Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Man geht davon aus, dass selbst bei jetzt einsetzendem Regen mit ersten Ernten frühestens im Jahr 2012 zu rechnen ist.

Die Welt steuert in Ostafrika gerade auf eine der größten humanitären Katastrophen ihrer Geschichte zu. Jeder von uns sollte sein möglichstes tun, um dieses Unglück abzuwenden oder zumindest zu mildern.

In diesem Zusammenhang sei auf die 'Aktion Deutschland Hilft' verwiesen. Unter der Kontonummer 10 20 30 bei der Bank für Sozialwirtschaft (BLZ 370 205 00) unter dem Stichwort 'Ostafrika' kann jeder seinen Anteil leisten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...