Montag, 4. Juli 2011

iPad 2-Jailbreak: Comex nicht Besitzer von JailbreakMe.com

iPad 2-Jailbreak - Comex nicht Besitzer von JailbreakMe.com: Irgendwie werden die Informationen, die Comex bezüglich seines iPad 2-Jailbreaks bei Twitter veröffentlicht immer verworrener.

Zur Erinnerung: In diesen Tagen wird jederzeit mit dem Release von JailbreakMe 3.0 gerechnet. Das Tool soll in der Lage sein einen Jailbreak des iPad 2 und auch von anderen iDevices durchzuführen, ohne eine Software aus dem Internet laden zu müssen.

Am Wochenende sorgte diesbezüglich der Leak einer nicht fertiggestellten Version für Aufregung. Offenbar war jemand an eine Beta-Version des Jailbreaks gekommen und veröffentlichte diese dann.

Nun teilte Comex via Twitter mit, dass er gar nicht der Besitzer der Domain JailbreakMe.com ist und er nicht derjenige gewesen sei, der sie zu GoDaddy geschoben hat. Er schrieb: "I don't actually own the domain jailbreakme.com and am not the one who put it on GoDaddy."

JailbreakMe.com gehört nicht Comex

Eine whois-Anfrage offenbart tatsächlich, dass die Domain von GoDaddy.com registriert worden ist. Dabei handelt es sich um einen Web Hoster, wie es ihn auch in Deutschland vielfach gibt. Bleibt die Frage, ob sich dadurch etwas am Release des Jailbreaks ändert?

In einem weiteren Tweet relativierte Comex schon wieder ein wenig. Darin hieß es, dass Drudge der eigentliche Besitzer sei, Comex aber seit JailbreakMe 2.0 Kontrolle über den Inhalt der Seite habe. Er tweetete: "Drudge owns it, but it's been pointed at my server and I've controlled the content since jailbreakme 2.0."

Wenn Comex die Kontrolle über den Inhalt hat, dann sollte es für ihn ja eigentlich kein Problem sein, den Release des Jailbreaks durchzuführen. Selbst wenn das nicht so sein sollte, könnte er einfach eine andere Domain registrieren und JailbreakMe 3.0 unter dieser veröffentlichen.

Interessant finde ich aber schon, dass der Hacker gar nicht der Besitzer der Domain ist. Für mich wäre dies ein großes Risiko, wenn der eigentliche Besitzer plötzlich mal nicht mehr mitspielt, könnte alles vorbei sein. Andererseits: Die Hacker werden schon wissen, was sie machen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...