Samstag, 16. Juli 2011

iPad 2-Jailbreak: Finger weg von iOS 4.3.4!

iPad 2-Jailbreak - Finger weg von iOS 4.3.4!: Dem ein oder anderen ist sicherlich bereits aufgefallen, dass Apple gestern Abend mit iOS 4.3.4 eine neue Firmware-Version für seinen iDevices zur Verfügung gestellt hat. Dieser Schritt kam wie zu erwarten war relativ schnell nach dem Release von JailbreakMe 3.0.

Das Update bietet keinerlei neue Funktionen. Es schließt lediglich die Lücke, die bei Comex' iPad 2-Jailbreak via JailbreakMe 3.0 ausgenutzt wird. Daraus ergibt sich auch direkt eine Konsequenz für Jailbreaker. Diese sollten das Update auf keinen Fall durchführen, weil dann der Jailbreak damit natürlich nicht mehr funktioniert.

Entsprechend warnt Comex bei Twitter auch: "iOS 4.3.4. Don't update, obviously". Ignoriert die Aufforderungen zum Update also einfach. Es gibt wie gesagt keine neuen Funktionen. Wer iOS 4.3.4. auf sein iDevice spielt, sorgt lediglich dafür, dass die PDF-Lücke geschlossen wird und hat damit allerdings den Vorteil, dass auch kein Schad-Code auf das iDevice geschleust werden kann.

iOS 4.3.4 veröffentlicht, Jailbreaker aufgepasst

Ich persönlich sehe diese Gefahr aber nicht als sehr groß an. Die Entscheidung ein Update zu machen oder nicht, sollte daher erst bei iOS 5 schwer fallen. Apple wird sich auch darüber im klaren sein, dass kaum ein Jailbreaker das Update durchführt, wenn es keine neuen Funktionen bietet.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

2 Meinungen:

Anonym hat gesagt…

naja, leider hält die Szene einfach nicht zusammen! Jeder will eine neue IOS so schnell wie möglich haben und installiert sie ohne sich der Gefahren bewusst zu sein! Wenn nachher kein Jailbreak mehr möglich ist, heulen Sie rum und drohen den DEV Teams , schnell an einem Jailbeak zu arbeiten ....
Leute Wenn Ihr zu blöd seid, was können die Devs dafür !?
Kennt Ihr den Spruch ...
Stellt Euch vor es ist Krieg und keiner geht hin !?
Stellt Euch vor, Apple bringt eine neue IOS und keiner läd Sie !
Das würde das komplette Apple System durcheinander bringen, kein PRogrammierer würde IOS 5 Apps schreiben, die keiner braucht und Apple würde sich überlegen, ob Sie eine Downgrade sperre einbauen oder nicht!
Ich stelle es mir schon vor denn über die "Over The Air" Funktion gebt Ihr Apple die Möglichkeit, in Zukunft ungewollte Apps von Eurem Gerät zu deinstallieren sobald Ihr ins netz geht :P

Oli hat gesagt…

@ Anonym 19:55 Uhr - Da muss ich dir leider sogar recht geben. es gibt viele Leute, die einfach updaten, ohne darüber nachzudenken und sich hinter her beschweren.

Ich hoffe aber, dass es bei iOS 4.3.4 nicht so viele waren, da ja quasi überall vor dem Update gewarnt wurde.

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...