Freitag, 1. Juli 2011

Kardinal Georg Sterzinsky ist tot: Berlins Kardinal stirbt mit 75 Jahren

Kardinal Georg Sterzinsky ist tot: Berlins Kardinal stirbt mit 75 Jahren: Berlin Kardinal Georg Sterzinsky ist tot, dabei hatte er noch so viel vor. Am 22. September diesen Jahres wollte er so gern Papst Benedikt XVI. an seinem Krankenbett empfangen.

Doch nun ist Georg Sterzinsky tot. Gestern starb er in Folge einer Krebserkrankung im Alter von 75 Jahren. Bereits im Januar war der Kardinal zusammengebrochen und musste zweimal am Magen operiert werden. Schnell war klar, dass Sterzinskys Überlebenschancen gering waren.

Die Bestürzung in Berlin ist riesig angesichts des Todes des Kardinals. Er war bei allen gern gesehen, suchte lieber das persönliche Gespräch anstelle großer Auftritte, er setzte sich für die Menschen ein. Die Migranten lagen ihm am Herzen, er setzte sich für deren Rechte ein und so wird Georg Sterzinsky in Berlin eine Lücke hinterlassen.

Schon im Februar hatte man begonnen einen Nachfolger für Georg Sterzinsky zu finden, der Papst hatte bereits sein Entlassungsgesuch bewilligt. Vor der Sommerpause soll der Nachfolger feststehen, der das herausragende Werk Georg Sterzinskys fortführen soll.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...