Freitag, 8. Juli 2011

Lidl-Rückruf: Höll Schinkenknacker mit Salmonellen belastet

Lidl-Rückruf: Höll Schinkenknacker mit Salmonellen belastet: Bei Lidl gibt es eine neue Rückrufaktion. Da in diversen in dem Supermarkt verkauften Wurstwaren Salmonellen nachgewiesen wurden, sollten diese nun wieder zu Lidl zurückgebracht werden.

Betroffen sind die Höll Schinkenknacker, Spitzenqualität, 300g mit dem Haltbarkeitsdatum 12. Juli, 28. Juli und 1. August. Außerdem werden die Höll Schinken Snackis Paprika, Spitzenqualität, 300g mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 8. Juli 2011, 10. Juli 2011 und 24. Juli 2011 und auch die Höll Schinkenknacker Paprika, Spitzenqualität, 300g zurückgerufen. Hier sind Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 28. Juli 2011 und 1. August 2011 betroffen.

Die Firma Höll hat sich bereits geäußert und rät ihren Kunden, die betroffene Ware nicht zu verzehren. Die bereits gekauften Produkte könnten im Lidl-Markt auch ohne die Vorlage des Kassenbons zurückgegeben werden. Die Kunden bekommen dann das Geld zurückerstattet. Alle anderen Produkte wurden bereits aus dem Verkauf genommen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...