Mittwoch, 27. Juli 2011

Lukasz Piszczek verlängert beim BVB: Vertrag bis 2016

Lukasz Piszczek verlängert beim BVB - Vertrag bis 2016: Borussia Dortmund ist es nach der Meistersaison im vergangenen Jahr erstaunlich gut gelungen seine Mannschaft zusammenzuhalten. Lediglich Nuri Sahin musste man in Richtung Real Madrid ziehen lassen. Alle anderen Leistungsträger verlängerten ihre Verträge sogar. Dazu gehören auch die Nationalspieler Marcel Schmelzer, Mario Götze, Mats Hummels und Kevin Großkreutz.

Nun kommt noch ein weiterer wichtiger Spieler dazu. Der Pole Lukasz Piszczek hat einen neuen Vertrag bis zum Jahr 2016 unterschrieben. "Er gehört in der Bundesliga zu den absoluten Top-Spielern auf seiner Position", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc über den rechten Verteidiger.

Sein bisheriger Vertrag wäre noch bis ins Jahr 2013 gelaufen. "Borussia Dortmund ist ein großartiger Verein, ich freue mich sehr, in den nächsten fünf Jahren weiter für den BVB am Ball zu sein", sagte Piszczek zu seiner Vertragsverlängerung.

Tatsächlich scheint Borussia Dortmund hier eine sehr gute Strategie zu verfolgen. Alle wichtigen und vor allem entwicklungsfähigen Spieler haben langfristige Verträge. Dadurch ist ein anhaltender Erfolg möglich. Außerdem steigen so die Chancen, dass der Verein hohe Ablösesummen kassieren kann, wenn ein anderer Club Interesse an einem der besagten Leistungsträger hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...