Dienstag, 5. Juli 2011

Mary-Jane: Neue Hinweise nach Fernsehbericht bei "Kripo Live"

Mary-Jane: Neue Hinweise nach Fernsehbericht bei "Kripo Live": Am gestrigen Montag fand die Trauerfeier für die getötete Mary-Jane aus dem thüringischen Zella-Mehlis statt. Zahlreiche Menschen hatten sich versammelt, um von der Siebenjährigen Abschied zu nehmen.

Am 24. Juni verschwand das Mädchen und wurde einen Tag darauf tot gefunden. Von ihrem Täter fehlt noch immer jede Spur. Inzwischen sind bei der Polizei jedoch schon zahlreiche Hinweise eingegangen, nur eine heiße Spur scheint sich daraus nicht ergeben zu haben.

Am Sonntag wurde der Fall der getöteten Mary-Jane bei der MDR-Sendung "Kripo Live" gezeigt. Das brachte nach ersten Angaben noch einmal rund 20 Hinweise ein, der Sprecher der Suhler Polizei gab jedoch bekannt, dass der wirkliche Durchbruch nicht dabei sei.

Mary-Jane aus Zella-Mehlis war am Freitag, den 24. Juni, vom Schulhort nicht nach Hause gekommen. Ihre Mutter informierte umgehend die Polizei, doch die anschließende Suche brachte keinen Erfolg. Am nächsten Morgen folgte jedoch die schreckliche Gewissheit, Spaziergänger fanden die Leiche der Siebenjährigen in einem Bach im Wald.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...