Freitag, 22. Juli 2011

Matthias Sammer kritisiert Silvia Neid und Frauen-Nationalmannschaft

Matthias Sammer kritisiert Silvia Neid und Frauen-Nationalmannschaft: Matthias Sammer ist bekannt dafür, dass er sagt, was er denkt und sich dabei auch nicht den Mund verbieten lässt. Mit dieser Art eckte er bereits mehrfach an, obwohl er sehr häufig unangenehme Wahrheiten ansprach.

Dieses mal dürften Sammers Aussagen DFB-Präsident Theo Zwanziger nicht wirklich schmecken. Dieser hatte in den letzten Tagen nämlich versucht die nach dem frühen Aus bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land aufkommende Kritik an Trainerin Silvia Neid im Keim zu ersticken.

Bei einem Medientermin in der Sportschule Hennef sagte Sammer laut Informationen der 'Bild'-Zeitung bezüglich Silvia Neid und den Nationalspielerinnen: "Ich habe sie immer bewundert für ihre Stringenz und Geradlinigkeit. Da war Fußball und nur Fußball. Dann haben sie sich irgendwann beschwert, dass da zu wenig Öffentlichkeit ist".

In Sammers Augen scheint dies nun aber ins Gegenteil umgeschlagen zu sein. "Jetzt haben sie nur noch Öffentlichkeit gehabt und merken plötzlich, dass sie alle Mechanismen der Öffentlichkeit beantworten müssen. Und da ist eine Bundestrainerin, die in der Kritik steht, und sie weiß gar nicht, warum", so der DFB-Sportdirektor.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...