Donnerstag, 21. Juli 2011

Mordfall Dennis: Anklage gegen Maskenmann erhoben

Mordfall Dennis: Anklage gegen Maskenmann erhoben: Zehn Jahre hat es gedauert. Zehn Jahre nach dem Mord an Dennis wurde nun Anklage gegen seinen mutmaßlichen Mörder erhoben. Rund 20 Jahre hatte die Polizei im Norden Deutschlands erfolglos nach einem Kindermörder gesucht, nun wird dem 40-jährigen Pädagogen aus Hamburg der Prozess gemacht.

Martin N., der in den Medien als "Maskenmann" bezeichnet wurde, wird wegen des Mordes an drei Jungen angeklagt. Zudem wirft ihm der Staatsanwalt sexuellen Missbrauch in 20 Fällen vor. Nun soll ein Gutachten zeigen, ob Martin N. vermindert oder voll schuldfähig ist.

Im Frühjahr hatten die Ermittler den Maskenmann festnehmen können. Vorausgegangen war der Hinweis eines Zeugen. Der 40-jährige soll seine schrecklichen Taten in der Vernehmung bereits zugegeben haben. Die Staatsanwaltschaft klagt den 40-Jährigen wegen Mordes an, weil er die drei Jungen ihrer Überzeugung nach heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen getötet hat, um die zuvor begangenen Sexualstraftaten zu verdecken.

Bereits 1992 soll Martin N. den damals 13-jährigen Stefan getötet haben. 1995 soll er den achtjährigen Dennis R. aus einem Zeltlager entführt, missbraucht und ermordet haben, ebenso Dennis K. im Jahr 2001.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...