Freitag, 22. Juli 2011

S-Bahnhof Essen: Pärchen beim Kuscheln vom Zug überrollt

S-Bahnhof Essen: Pärchen beim Kuscheln vom Zug überrollt: Am vergangenen Samstagmorgen hatte es sich ein Liebespaar in einem bewachsenen Gleisbett des Essener S-Bahnhofes gemütlich gemacht und dort Zärtlichkeiten ausgetauscht in der Annahme, dass dieses Gleis nicht mehr befahren wird. Damit lagen der 21-jährige und die 15-jährige aber nur zum Teil richtig.

Von der normalen S-Bahnen wird dieses Gleis des Essener S-Bahnhofes tatsächlich nicht befahren, doch ausnahmsweise waren an diesem Wochenende Sonderzüge für die Rheinkirmes in Düsseldorf darauf unterwegs. Während das Paar im Gleisbett lag, kam tatsächlich ein Zug und beide konnten nicht mehr weg.

Warum sie den Zug nicht rechtzeitig bemerkt hatten, konnte die Bundespolizei nicht sagen. Das junge Paar hatte nur Glück, dass der Zug mit geringer Geschwindigkeit unterwegs war und sich beide noch fest ins Gleisbett drücken konnten, um Schlimmeres zu verhindern.

Das Mädchen zog sich eine schwere Platzwunde am Kopf zu, er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, beide konnten das Krankenhaus jedoch schon wieder verlassen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...