Samstag, 30. Juli 2011

Sommermonat Juli im Jahr 2011 eher ein Herbstmonat

Sommermonat Juli im Jahr 2011 eher ein Herbstmonat: Der Deutsche Wetterdienst hat bestätigt, was jeder von uns schon bei einem Blick aus dem Fenster feststellen konnte. Der Juli 2001 war im Durchschnitt zu nass und zu kalt. Laut Statistik der Meteorologen betrug die Durchschnittstemperatur im Juli 16,1 Grad Celsius. Das langjährige Mittel liegt hier bei 16,9 Grad Celsius.

Auch beim Regen bekleckerte sich der Juli nicht mit Ruhm. Im Schnitt gab es 114 Liter pro Quadratmeter. Das sind fast 50 Prozent mehr als normal. Dazu kommt, dass es meist bewölkt war. Nur 162 Sonnenstunden konnte der Durchschnittsdeutsche im Juli genießen. Der Durchschnitt liegt hier bei 22 Prozent mehr. Seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen 1951 gab es nur 7 Jahre in denen sich die Sonne im Juli noch weniger zeigte.

Insgesamt sei die Wetterlage für unsere Breiten aber normal gewesen, teilten die Meteorologen mit. Außerdem verwiesen sie darauf, dass der Sommer noch nicht zu Ende ist und noch einiges drin sei. Tatsächlich soll das Wetter in Deutschland bereits ab kommendem Montag pünktlich zum Beginn des Augusts deutlich besser werden.

Von seiner extremen Seite zeigte sich der Juli bei großen Temperaturunterschieden. In Rheinfelden am Hochrhein wurden am 12.Juli 33,8 Grad Celsius gemessen. Nur 4 Tage später zeigte das Thermometer in Merklingen auf der Schwäbischen Alb lediglich 2 Grad Celsius an. Stellenweise soll es sogar leichten Bodenfrost gegeben haben.

Auf mich persönlich machte der Juli 2011 eher den Eindruck wie der Oktober 2011. Bleibt zu hoffen, dass sich der Oktober dann wie der Juli anfühlt.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...