Sonntag, 24. Juli 2011

Terror in Norwegen: Ein Spiegelbild des aktuellen Europas?

Terror in Norwegen - Ein Spiegelbild des aktuellen Europas?: Gewiss, der abscheuliche Terroanschlag auf Norwegen vom Freitag war wohl die Tat eines gestörten Einzeltäters, der bislang nie aufgefallen war und daher auch nicht auf dem Radar der Sicherheitsbehörden gewesen ist.

Trotzdem muss man sich fragen, ob nicht ein gewisser Trend, den man derzeit in Europa beobachten kann, den Anschlag zumindest begünstigt hat?

Überall auf dem Kontinent erhalten rechtspopulistische Parteien großen Zulauf, die sich gegen multikulturelle Gesellschaften positionieren und den Islam in jeglicher Form ablehnen. Ähnliche Positionen vertrat auch der Attentäter von Utoya, Anders Behring Breivik.

Breivik selbst war sogar einige Jahre Mitglied im norwegischen Ableger des rechtspopulistischen Trends in Europa, der sog. Fortschrittspartei, die bei der letzten Wahl mehr als 20 Prozent der Stimmen erreichte.

Sicherlich trifft diese Partei und auch ihre Wähler keine Schuld an den Geschehnissen, aber man muss sich überlegen, ob die Polemik in der Kommunikation dieser Parteien und die Bilder, die dadurch gezeichnet werden, nicht dazu beigetragen haben, das kranke Weltbild eines Anders Behring Breivik zu verfestigen.

Der Anschlag sollte auch für diese demokratisch berechtigten Parteien als Anlass genommen werden, die eigene Kommunikation zu überdenken. Der norwegischen Fortschrittspartei hat Breivik ohnehin einen Bärendienst geleistet. Alleine die Tatsache, dass er einige Jahre Mitglied in dieser war, wird dafür sorgen, dass viele Wähler davonlaufen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...