Donnerstag, 14. Juli 2011

Tour de France 2011: Mark Cavendish schnappt André Greipel zweiten Etappensieg weg

Tour de France 2011: Mark Cavendish schnappt André Greipel zweiten Etappensieg weg: Es hätte so schön sein können. Am Dienstag gewann André Greipel seine erste Etappe der Tour de France. In einem packenden Duell setzte er sich gegen Mark Cavendish durch und holte sich schließlich knapp den Etappensieg.

Gestern sollten sich die beiden Fahrer wieder ein spannendes Duell liefern, diesmal behielt Cavendish jedoch das bessere Ende für sich und schnappte dem gebürtigen Rostocker den zweiten Etappensieg vor der Nase weg. Greipel landete jedoch auf einem sehr zufriedenstellenden zweiten Platz.

"Meine Mannschaft hat mir gestern leid getan, weil sie nicht für die Arbeit belohnt wurde. Das war gestern der perfekte Sprint von Andre Greipel. Ich hatte mir vorgenommen, diesen Fehler heute nicht noch einmal zu machen. Deshalb wollte ich es heute unbedingt machen", so Mark Cavendish, der im Team HTC-Highroad unterwegs ist, nach dem Rennen.

Doch trotz des verpatzten Sieges ist Greipel zufrieden mit dem Rennausgang. "Es war gefährlich heute. Ich kann mit dem zweiten Platz ziemlich zufrieden sein", sagte der Rostocker nach der Etappe. Im Gelben Trikot fährt nun noch immer der Franzose Thomas Voeckler vor Luis Leon Sanchez. Der beste Deutsche, Tony Martin, liegt aktuell auf Rang 6.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...