Montag, 11. Juli 2011

U17-WM: Deutschland siegt nach 1:3-Rückstand mit 4:3 über Brasilien

U17-WM - Deutschland siegt nach 1:3-Rückstand mit 4:3 über Brasilien: Nach dem überraschenden und unglücklichen Aus im Halbfinale gegen Mexiko hat sich die deutsche U17-Auswahl mit einem Sieg über Brasilien von der Nachwuchsweltmeisterschaft verabschiedet. Beim 4:3-Sieg spielten die deutschen Talente die Zuckerhut-Kicker phasenweise an die Wand.

Vor allem in der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft von Trainer Steffen Freund überzeugen, so dass der 4:3-Sieg am Ende mehr als verdient war.

Das Spiel ging gut für Deutschland los. In der 20.Minute erzielte Okan Aydin auf Vorarbeit von Samed Yesil den Führungstreffer. Doch danach war ein Bruch im deutschen Spiel. innerhalb von 10 Minuten drehte Brasilien die Partie völlig. Wellington (22.Minute) und Adrian (29.Minute, Foulelfmeter, 33.Minute) sorgten für den zwischenzeitlichen Stand von 3:1 für Brasilien.

Doch Deutschland konnte noch vor der Pause zurückschlagen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte der Dortmunder Koray Günter per Kopf den Anschlusstreffer.

In Halbzeit 2 war Deutschland phasenweise hoch überlegen und konnte Brasilien mit spielerischen Mitteln stark in Bedrängnis bringen. Für die beiden entscheidenden Treffer sorgten Levent Aycicek in der 55.Minute und erneut Okan Aydin in der 63.Minute. Zum Schluss kam Brasilien noch einmal auf, konnte aber keinen Treffer mehr erzielen.



Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...