Montag, 18. Juli 2011

Untethered Jailbreak iOS 4.3.4: Comex sucht nach Lösung, das kann aber dauern!

Untethered Jailbreak iOS 4.3.4 - Comex sucht nach Lösung, das kann aber dauern!: Seit Ende vergangener Woche ist iOS 4.3.4 verfügbar. Das Update sorgt dafür, dass der Exploit, den Comex für JailbreakMe 3.0 nutze geschlossen wird. Neue Funktionen bietet es keine. Eine Durchführung des Updates dürfte damit für die meisten Nutzer nicht wirklich zwingend gewesen sein.

Trotzdem gab es sicherlich iDevice-Besitzer, die das Update unbedacht oder einfach durch einen "falschen Klick" durchgeführt haben. Entsprechend gibt es Bedarf für einen untethered Jailbreak unter iOS 4.3.4.

Der tethered Jailbreak steht bereits seit dem Wochenende bereit. Das Dev-Team hat ein passenden Redsn0w-Update veröffentlicht, das die Firmware und das iDevice (bis auf iPad 2) auf die gewohnte Weise über GeoHots Limera1n-Exploits knackt.

Bezüglich des entsprechenden untethered Jailbreak äußerte sich Comex jetzt auf eine Anfrage bei Twitter. "Of course. But it won't happen anytime soon", schrieb er auf die Frage "Now that Apple has an update (4.3.4), will you be looking for a way to jailbreak it, then package it into a thing like JailbreakMe?".

untethered Jailbreak iOS 4.3.4 wird gesucht

Der Hacker bestätigt also, dass er durchaus nach einer Lösung suchen wird, die er dann vielleicht sogar wieder in sein JailbreakMe-Tool einpflegen kann. Auf der anderen Seite betont er aber, dass dies nicht so schnell geschehen wird.

Wenn man sich überlegt, dass Comex seinen iPad 2-Jailbreak bereits seit Sommer letzten Jahres entwickelt hat, kann man auch verstehen, warum der untethered Jailbreak nicht in einigen Tagen bzw. Wochen erledigt ist.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...