Freitag, 29. Juli 2011

Verhafteter LulzSec-Sprecher doch nicht LulzSec-Sprecher?

Verhafteter LulzSec-Sprecher doch nicht LulzSec-Sprecher?: Gestern berichteten wir, dass es Scotland Yard gelungen sein will, auf den Shetlandinseln einen 19-jährigen Mann festzunehmen, der der Sprecher der Hacker-Gruppe LulzSec sein soll. Bereits da verwies ich darauf, dass es schon mal eine ähnliche Meldung gab, die Behörden später aber einräumen mussten, doch keinen Hacker verhaftet zu haben.

Mittlerweile gibt es auch im Fall der Verhaftung von "Topiary" ernsthafte Zweifel, ob hier wirklich ein Hacker oder nur ein Bauernopfer verhaftet wurde. So gibt es auf Pastebin zum Beispiel ein Log, indem "Topiary" behauptet, dass er seinen Nick von einem Forentroll übernommen habe und es witzig fände, wenn die Behörden den falschen verhaften.

Auch sonst scheint bei der gestern erfolgten Festnahme einiges nicht zu passen. So dachte man bislang, dass "Topiary" ein 23-jähriger Schwede ist, der sogar bereits einige male im schwedischen Fernsehen zu sehen gewesen sei.

Ich persönlich finde es nur wahrscheinlich, wenn sich Hacker, die in der Lage sind im Regierungsrechner einzudringen, auch mit einer gestohlenen Identität schützen können. Mal sehen, ob Scotland Yard reumütig einräumen muss, den falschen verhaftet zu haben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...