Samstag, 23. Juli 2011

Vogelgrippe zurück in Deutschland: Hof in Niedersachsen betroffen

Vogelgrippe zurück in Deutschland - Hof in Niedersachsen betroffen: Vielleicht erinnern sich einige noch an die Zeit, als die Vogelgrippe als großes Thema in Deutschland galt. Einige Medien bemühten sich die Infektionskrankheit als möglichst gefährlich erscheinen zu lassen.

Es ist richtig, dass der Erreger auf den Menschen überspringen kann, und es ist auch richtig, dass es in diesem Fall zu schweren Verläufen kommen kann. Nichtsdestotrotz war die Panik damals stark übertrieben.

Das kann man auch daran sehen, dass die Vogelgrippe zwar zurück in Deutschland ist, die Medien die Sache im Jahr 2012 aber nicht übermäßig aufblasen. Auf einem Hof in Niedersachsen seien 190 Legehennen entdeckt worden, die mit der Vogelgrippe infiziert gewesen seien, teilte die Bundesforschungsanstalt für Tiergesundheit mit.

Der Betrieb im Landkreis Aurich sei geschlossen worden. Die betroffenen Tiere wurden getötet. Es soll sich in diesem Fall um eine leichtere Form der Seuche gehandelt haben. Trotzdem wurden in der Umgebung vorsorglich vier weitere Geflügelhöfe gesperrt. Die Sperre kann nach 21 Tagen wieder aufgehoben werden, wenn Untersuchungen nur negative Befunde liefern. Ein fünfter Hof soll derzeit unter Beobachtung stehen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...