Dienstag, 12. Juli 2011

VW setzt 4 Millionen Autos in erster Jahreshälfte 2011 ab

VW verkauft 4 Millionen Autos in erster Jahreshälfte 2011: VW steht als beispielhaftes Unternehmen für den derzeitigen Wirtschaftsaufschwung in Deutschland. Der Konzern wächst und peilt nach wie vor an, von Europas größten Automobilhersteller zum weltweit größten zu werden. Im ersten Halbjahr des Jahres 2011 war man dabei auf einem guten Weg.

Bereits mehr als 4 Millionen Autos setzte VW in der ersten Jahreshälfte konzernweit ab. VW-Chef Martin Winterkorn erklärte bei einer Fahrzeugpräsentation in Berlin, dass die Entwicklung in allen Regionen der Welt positiv verlaufen sei. "Nicht nur in China, sondern in West- und Osteuropa und auch in Nord- und Südamerika" habe man zulegen können.

Die Kernmarke VW war demnach mit 2,5 Millionen Fahrzeugen am Absatz-Boom beteiligt. "Die Marke Volkswagen hat im ersten Halbjahr erstmals mehr als 2,5 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert, so viel wie nie zuvor. [...] Mit einem Plus von 11,8 Prozent sind wir fast doppelt so stark gewachsen wie der Weltmarkt", so Winterkorn.

Aufgrund der guten Zahlen setzte der Chef seinem Konzern ein neues Jahresziel. Erstmals in der Geschichte soll die Marke von 8 Millionen abgesetzten Autos erreicht werden. Dies wäre ein deutliches Plus im Vergleich zum Vorjahr, in dem man 7,3 Millionen KFZ verkaufen konnte.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...