Sonntag, 17. Juli 2011

WM 2011: Schweden holt sich Platz 3 nach 2:1 gegen Frankreich

WM 2011: Schweden holt sich Platz 3 nach 2:1 gegen Frankreich: Bevor am heutigen Sonntag das große Finale der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft zwischen Japan und den USA stattfinden wird, wurde gestern noch der dritte Platz ausgespielt. Den wollten sich sowohl die Schwedinnen, als auch die Französinnen sichern.

Die Partie in Sinsheim begann mit einer kurzen Phase des Abtastens, bevor die Schwedinnen nach und nach dominierten. So dauerte es eine knappe halbe Stunde, bis Schelin für die Schwedinnen zum 1:0 traf. Doppeltes Pech für Frankreich, denn beim Abwehrversuch knickte Torfrau Bérangère Sapowicz und musste durch Céline Deville ersetzt werden.

Doch die Französinnen gaben nicht auf und wurde in der 56. Minute dafür belohnt. Thomis gelang der Ausgleichstreffer, alles war wieder offen. Nur wenige Minuten später wäre der Schwedin Öqvist fast der Ausgleichstreffer geglückt, doch sie wurde kurz darauf vom Platz gestellt, als sie gegen Sonia Bompastor nachtrat.

Doch auch zu zehnt konnte die Schwedinnen schließlich niemand aufhalten. In der 82. traf Hammarström zum 2:1, dabei sollte es schließlich bleiben, die Skandinavierinnen holen sich Platz drei und führten nach dem Spiel ihren berühmten Locobitombo-Tanz auf, an dem diesmal sogar der Trainer mitwirkte.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...