Freitag, 1. Juli 2011

Zehnjähriger klaut Handy und rennt auf der Flucht vor ein Auto

Zehnjähriger klaut Handy und rennt auf der Flucht vor ein Auto: Es klingt fast wie eine Szene aus einem Film: Nachdem er das Handy geklaut hat, rennt der Dieb davon, wird verfolgt und von einem Auto erfasst. Doch dies hat sich tatsächlich in Köln zugetragen. Der Dieb war in diesem Fall jedoch gerade erst zehn Jahre alt.

In Finkenberg klaute der Zehnjährige einem Jungen, der nur ein Jahr älter war als er, das Handy und machte sich dann davon. Der Beklaute informierte sofort seinen Vater, der daraufhin die Verfolgung aufnahm. Bei seiner Flucht rannte der junge Dieb aber plötzlich vor ein Auto und wurde dabei verletzt.

"Er ist mir unvermittelt vor das Auto gelaufen", berichtete der Mini-Fahrer, der den Jungen erfasste, danach. Doch anstatt dann ganz kleinlaut zu werden, kam der Zehnjährige erst richtig in Fahrt und soll den Autofahrer noch beleidigt haben. "Der Wichser hat mich einfach umgefahren!", schimpfte der Junge, der gerade erst zehn Jahre alt geworden ist.

Dennoch ergriff er noch einmal die Flucht, wurde jedoch schließlich von der Polizei gestoppt. Doch aufgeben wollte der Nachwuchsdieb zu diesem Zeitpunkt noch immer nicht. Er biss einer Polizistin in die Hand, entkam dann jedoch nicht mehr. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...