Dienstag, 2. August 2011

Benzinpreise klettern von Anfang bis Ende Juli um 11 Cent pro Liter

Benzinpreise klettern von Anfang bis Ende Juli um 11 Cent pro Liter: Wie der ADAC mitteilte, seien die Benzinpreise von Anfang Juli bis Ende Juli im Durchschnitt um 11 Cent pro Liter gestiegen. Schuld daran sei der steigende Rohölpreis, aber auch die Sommerferien, die nach Einschätzung des ADAC ebenfalls eine Rolle gespielt haben dürften.

"Eine Rolle dürften aber auch die Sommerferien spielen, die traditionell von den Mineralölkonzernen für zusätzliche Preisaufschläge an den Zapfsäulen genutzt werden", teilte der Automobilclub mit.

Demnach lagen die Benzinpreise für E10 am 4.Juli bei 1,47 Euro. Am 27.Juli habe der Preis für die selbe Kraftstoffsorte durchschnittlich 1,58 Euro betragen. Beim Diesel zeigte sich ein ähnliches Bild. Dieser startete im Juli bei 1,35 Euro und landete am Ende bei 1,46 Euro. Einen kleinen Trost gibt es für die Autofahrer aber immerhin. Die Kraftstoffe blieben insgesamt billiger als im April, als sie das letzte mal Rekordstände erreichten.

Da stellt sich mir eigentlich die Frage, was aus den Vorhaben der Politik geworden ist, die Preistreiberei an den Tankstellen zu unterbinden. Vielleicht erinnern sich ja noch einige Leser daran, dass das Kartellamt vor drei Monaten festgestellt hat, dass die Preise höher sind, als sie sein müssten.

Danach ging ein großer Aufschrei durch die Politik. Forderungen nach maximal einer Erhöhung pro Tag bis hin zur Trennung der Tankstellen von den Vertriebswegen waren zu hören. Passiert ist nichts!

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...