Mittwoch, 3. August 2011

Big Brother 11: Neue Wochenaufgabe "Der Bewegungsmelder"

Big Brother 11: Neue Wochenaufgabe "Der Bewegungsmelder": Nachdem die letzte Wochenaufgabe, die Eier vom Laufband zu holen, knapp gescheitert ist, bietet sich den Bewohnern nun die nächste Chance, wieder an abwechslungsreiches Essen zu kommen. Seit gestern kennen sie die neue Wochenaufgabe.

Die neue Aufgabe nennt sich "Der Bewegungsmelder", welcher im Garten des Big Brother-Hauses aufgebaut ist. Ziel ist es, diesen zu überlisten. Innerhalb einer markierten Strecke müssen sich die Bewohner so langsam bewegen, dass der Melder keinen Alarm schlägt. Immer wieder müssen sie den Weg abschreiten, insgesamt 100 Mal in der Woche.

Täglich zwischen 10 und 20 Uhr dürfen die Bewohner ihr Glück versuchen, den Bewegungsmelder auszutricksen und können sich zudem frei einteilen, wer wann antritt. Wer am Ende der abgesteckten Strecke ankommt, darf den Zähler stets höher stellen.

Steve ist der Erste, der sein Glück versucht und am Bewegungsmelder vorbeischleicht. Er schafft es und so sind nur noch 99 weitere Versuche nötig. Dann stellen die Bewohner fest, dass, sollten sie die Strecke entlang rennen, der Bewegungsmelder ebenfalls nicht ausschlägt und so freut sich Cosimo bereits, dass sie so gut wie gewonnen hätten. Schließlich meldet sich jedoch der Große Bruder und erinnert sie daran, dass sie sich langsam auf das Ziel zubewegen sollten.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...