Donnerstag, 4. August 2011

Big Brother 11: Wochenaufgabe "Bewegungsmelder" nach 26 Stunden erschafft

Big Brother 11: Wochenaufgabe "Bewegungsmelder" nach 26 Stunden erschafft: So schnell ging es wohl noch nie: Nach nur 26 Stunden haben die Bewohner des Big Brother-Hauses die aktuelle Wochenaufgabe schon geschafft.

Sie mussten den Bewegungsmelder im Garten überlisten, denn wenn sie sich ganz langsam bewegen, schlägt dieser nicht Alarm. Insgesamt sollte ihnen das 100 Mal gelingen und das haben sie nach nur 26 Stunden schon geschafft.

Kurz vor dem Finale versuchte auch Cosimo sein Glück und wollte ebenfalls einen alarmlosen Durchgang schaffen. Doch ausgerechnet bei ihm geht der Bewegungsmelder los und schon vermutet der Checker Sabotage. Doch Rayo, Leon und Steve schaffen den letzten Durchgang schließlich zu dritt. Sie überlisten den Bewegungsmelder, sind langsam genug und schon haben die Bewohner 100 Durchgänge geschafft.

Vielleicht hätte man die Wochenaufgabe eher als Tagesaufgabe gestalten sollen, so schnell wie die Bewohner diesmal fertig waren. Die Nahrung für die nächste Woche ist entsprechend gesichert und die Bewohner können den Rest der Woche entspannen, ganz ohne den Stress der Wochenaufgabe.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...