Dienstag, 2. August 2011

BMW im zweiten Quartal 2011 weiter auf Rekordkurs

BMW im zweiten Quartal 2011 weiter auf Rekordkurs: Der deutsche Boom nach dem Ende der Finanzkrise zeigt sich besonders gut beim Blick auf die traditionsreichen deutschen Autobauer. Ein Aushängeschild in dieser Kategorie ist BMW, wie man den aktuellen Quartalszahlen des Konzerns entnehmen kann.

Demnach bescherte auch das 2.Quartal des Jahres 2011 BMW rekordverdächtige Zahlen. Der Umsatz lag zwischen April und Juni bei 17,89 Milliarden Euro. Das sind rund 16 Prozent mehr als im selben Zeitraum des letzten Jahres. Der Gewinn fiel ebenso besser aus als erwartet. Er lag im zweiten Quartal bei 1,8 Milliarden Euro. BMW verzeichnete zusammen mit dem 1.Quartal 2011 somit das erfolgreichste Halbjahr der Konzerngeschichte.

"Wir sind auf einem guten Weg, auch 2011 der weltweit führende Premiumhersteller zu bleiben", sagte Konzernchef Norbert Reithofer am Dienstag in München.

Mit den Quartalszahlen liegt BMW auch weiter gut im Rennen die für 2011 angepeilte Marke von weltweit 1,6 Millionen verkauften Autos zu erreichen. In den ersten 6 Monaten waren es 833.366 Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce. Damit hat man immerhin schon die Hälfte des geplanten Absatzes erreicht. Sollten keine unerwarteten Krisen entstehen, wird BMW sein Ziel wohl erreichen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...