Dienstag, 2. August 2011

Erwin Teufels Kritik findet in der Union Zuspruch

Erwin Teufels Kritik findet in der Union Zuspruch: Man hat ein wenig den Eindruck, als würde innerhalb der Union eine Stimmung vorherrschen, die einigen Politikern gebietet, schnell an die Seite von Erwin Teufel, der die derzeitige Ausrichtung der Partei am Montag kritisierte, zu springen, um so auszudrücken: "Ich habe das auch schon immer so gesehen".

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach betonte in diesem Zusammenhang zum Beispiel, dass Teufel "vielen in unserer Partei aus dem Herzen" spreche. Gleichzeitig erklärte Bosbach aber auch, dass man diese Debatte lieber intern führen sollte. "Ich selbst führe in der Partei und der Bundestagsfraktion diese Debatte. Aber es macht uns leider nicht nach außen attraktiver, wenn wir diese Debatte auch täglich öffentlich machen", so der Politiker in den 'Stuttgarter Nachrichten'.

Auch Philipp Mißfelder reihte sich in diesen Reigen ein. Er erklärte, dass es an der Basis "ein nicht geringes Maß an Frustration" gebe. "Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem sich zahlreiche Mitglieder zurückziehen und aus den Debatten heraushalten", so Mißfelder gegenüber den 'Ruhr Nachrichten' aus Dortmund. Die CDU müsse sich wieder mehr auf ihre christlichen Werte besinnen und ihr Profil schärfen, forderte er.

Man kann bei diesen Wortmeldungen schon den Eindruck bekommen, dass hier versucht wird, eine Stimmung, die an der Basis der Union gewiss herrscht, auszunutzen. Zumindest habe ich weder Wolfgang Bosbach noch Philipp Mißfelder in den letzten Wochen zu diesem Thema etwas sagen hören, aber man behandelt die Sache ja ohnehin lieber intern.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...