Dienstag, 9. August 2011

Fluglotsen-Streik 2011: Arbeitgeber rufen Schlichtung an

Fluglotsen-Streik 2011 - Arbeitgeber rufen Schlichtung an: Das große Chaos an den deutschen Flughäfen wird am Dienstag wohl ausbleiben. Der Streik der Fluglotsen ist in letzter Sekunde abgeblasen worden. Die deutsche Flugsicherung entschied sich doch noch dafür eine Schlichtung anzurufen. Damit werden die Fluglotsen heute nicht streiken. Auch in den kommenden Wochen sind aus diesem Grund keine Streiks möglich. Es gilt eine Friedenspflicht. Als Schlichter wird Volker Rieble fungieren.

Der Grund für die Entscheidung der Flugsicherung dürfte das Scheitern auch in zweiter Instanz vor dem hessischen Landesarbeitsgericht gewesen sein. Die Arbeitgeber hatten versucht den Streik der Fluglotsen mit einer einstweiligen Verfügung zu verhindern.

Zuvor hatte die Flugsicherung immer wieder verneint, die Schlichtung anrufen zu wollen. Dass man diesen Schritt am Ende doch gemacht hat, begründete der Personalchef der Flugsicherung, Jens Bergmann, mit den Worten: "Ich kann von unseren Kunden den Schaden nicht anders abwenden, deshalb haben wir die Schlichtung anberufen".

Wäre es heute zum Streik gekommen, dann wären wohl 400.000 Reisenden von dem Ausstand betroffen gewesen. Die Fluglotsen hatten angekündigt ihre Arbeit am 09.08.2011 von 6 Uhr bis 12 Uhr niederzulegen.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...