Freitag, 5. August 2011

Kelly Osbourne vs. Christina Aguilera: Zicken-Zoff in Hollywood

Kelly Osbourne vs. Christina Aguilera: Zicken-Zoff in Hollywood: Offenbar ist Kelly Osbourne nicht besonders gut auf Sängerin Christina Aguilera zu sprechen. In einer Talkshow konnte sie sich nicht zurückhalten und beschimpfte sie als "fette Schlampe".

Bereits vor Jahren begann der Zicken-Zoff, als Christina Aguliera ihre Single "Dirrty" rausbrachte. "Sie hat zwar eine tolle Stimme, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass sie eine totale scheiß Kuh ist. Sie sieht aus wie eine Tunte", giftete Kelly Osbourne damals.

Als die Sängerin dann auch noch die Villa der Osbournes kaufte, war Kelly noch mehr verärgert. Der Zoff erreichte nun in einer US-Talkshow seinen Höhepunkt. Hier lästerte Kelly Osbourne noch einmal kräftig über Christina Aguilera ab: "Vielleicht wird sie auch irgendwann die fette Schlampe sein, die sie schon von Geburt an war! Sie hat mich jahrelang fett genannt, aber weißt du was? Du bist auch fett! Du F****!"

Die Sängerin selbst hat sich zu all den Sprüchen bisher noch nicht geäußert. Sie schweigt und macht damit vermutlich genau das Richtige.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...