Mittwoch, 3. August 2011

Mit 3,67 Promille: Randalierer bedroht U-Bahn-Fahrgäste mit Baseballschläger

Mit 3,67 Promille: Randalierer bedroht U-Bahn-Fahrgäste mit Baseballschläger: Sturzbetrunken und gewaltbereit, so könnte man den 39-jährigen Mann beschreiben, der am Dienstagabend in der Berliner U-Bahn sein Unwesen trieb.

BVG-Mitarbeiter hatten die Polizei alarmiert, nachdem sich ein Fahrgast gemeldet hatten, der, wie viele andere Fahrgäste auch, von einem Rowdy in der Bahn mit einem Baseballschläger bedroht wurde. Die Polizei fand den Mann nach kurzer Zeit in einem Zug der Linie U8 vor. Bei ihm entdeckten sie besagten Baseballschläger und ein gestohlenes Wahlplakat.

Als die Beamten jedoch einen Alkoholtest machten, staunten sie nicht schlecht. Der 39-jährige hatte stolze 3,67 Promille intus. Im Anschluss musste er sich auch einer Blutuntersuchung unterziehen.

Um die Öffentlichkeit und auch ihn selbst vor sich zu schützen, entschied ein Richter, dass der Randalierer seinen Rausch in Polizeigewahrsam ausschlafen könne. Er verbrachte die folgenden Stunden in der Ausnüchterungszelle.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...