Mittwoch, 10. August 2011

Nafissatou Diallo will Geld: Klage vor Zivilgericht gegen Strauss-Kahn

Nafissatou Diallo will Geld - Klage vor Zivilgericht gegen Strauss-Kahn: Mal unabhängig davon, ob Dominique Strauss-Kahn Nafissatou Diallo wirklich vergewaltigt hat oder nicht. Wer immer noch zweifelt, dass es dem vermeintlichen Opfer nun vor allem um Geld geht, der sollte hier bitte weiter lesen.

Der Anwalt Nafissatou Diallos, Kenneth P.Thompson, reichte am Montag beim State Supreme Court im New Yorker Stadtteil Bronx eine entsprechende Zivilklage ein, in der er für seine Mandantin Schadensersatz fordert. Strauss-Kahn habe eine "gewalttätigen und sadistischen Angriff" auf Diallo ausgeführt, heißt es in der Klageschrift. Sie sei durch den Angriff beleidigt und ihrer Würde als Frau beraubt worden. Über die Höhe der geforderten Summe finden sich in der Klageschrift keine Angaben.

Strauss-Kahns Anwälte betonten, dass die Zivilklage jeder Grundlage entbehre und sich ihr Mandat vehement verteidigen wird. Außerdem belege der Vorgang lediglich, dass es Diallo vor allem um Geld geht.

Der Zeitpunkt der Klage ist zudem eher ungewöhnlich. Normalerweise wartet man in den USA vor derartigen Zivilprozessen die strafrechtliche Beurteilung des Falls ab. Sollte der Angeklagte schuldig gesprochen werden, sind die Chancen im Zivilprozess natürlich größer.

Interessant daran ist, dass bei einem Zivilprozess nicht zweifelsfreie Schuld bewiesen werden muss. Das Gericht muss lediglich davon überzeugt werden, dass die Tat wahrscheinlicher stattgefunden hat, als, dass sie nicht stattgefunden hat.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...