Montag, 1. August 2011

Schlager-Hasser verprügeln die Cappuccinos auf Travemünder Woche

Schlager-Hasser verprügeln die Cappuccinos auf Travemünder Woche: Bei ihrem Auftritt bei der Tavemünder Woche wurden sie gefeiert: Die vier Jungs, die sich die Cappuccinos nennen, kommen gut an bei dem Publikum, singen von Liebe und einer heilen Welt. Doch dass die Welt nicht so gut ist, wie sie es in ihren Songs besingen, das mussten die Jungs jetzt selbst erfahren.

Nach ihrem Auftritt waren sie noch in einer Disco feiern. Als sie frühmorgens herauskamen, wurden sie auch schon erwartet, nicht aber von jubelnden Schlager-Fans, sondern von Schlägern, die sie mit ihrer Musik nicht überzeugen konnten. "Ich habe gedacht, die schlagen mich tot. Es ist mir unbegreiflich, wie Menschen mir so etwas antun können, nur weil ihnen meine Musik nicht gefällt", beschreibt Sänger Michèl die Situation.

Gegen 5 Uhr hatten die Cappuccinos die Disco verlassen und wollten in ihr Hotel. "Plötzlich stürmten zwei Typen auf uns zu. Einer schrie ,Jetzt gibt's auf die Schnauze, Ihr Schnulzen-Heinis!‘ Dann schlugen sie mit Fäusten auf René und Peter ein. Als ich dazwischenging, prügelten und traten sie auch mich, bis ich am Boden lag!", so Michèl, der noch immer von einer gebrochenen Nase daran erinnert wird.

Doch von diesem negativen Zwischenfall lassen sich die Cappuccinos nicht unterkriegen. Sie wollen auch weiterhin Musik machen und wer keine Schlager mag, der soll einfach nicht hinhören...

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...