Montag, 8. August 2011

Schwarzer Montag bleibt wohl aus: Dax und andere europäische Börsen starten stabil

Schwarzer Montag bleibt wohl aus - Dax und andere europäische Börsen starten stabil: Viel Wind um nichts, könnte man meinen, wenn man sich die Entwicklung an den europäischen Börsen nach einem turbulenten Wochenende ansieht. Im Gegensatz zu den Erwartungen und den schlechten Vorgaben aus Asien und Ozeanien starteten der Dax und andere europäische Indizes am Montag zwar mit Verlusten in den Handel, gegen 10 Uhr waren diese aber fast wieder ausgeglichen und teilweise sogar in Gewinne umgekehrt. Die große Panik blieb vorerst also aus.

Schön lässt sich dies am Beispiel des Dax sehen. Dieser startete mit einem Verlust von 0,9 Prozent und zeigte sich damit robuster als Experten vermutet hatten. Gegen 09.50 Uhr lag der Dax dann sogar mit 0,2 Prozent im Plus.

Ähnlich verhielt sich die Situation auch an anderen europäischen Börsen. Der FTSE 100 in London viel zunächst um 1,2 Prozent, drehte mittlerweile aber ebenfalls in Plus. Der spanische Index IBEX-35 legte in den ersten Handelsminuten sogar direkt um 0,6 Prozent zu. In Italien verlor der FTSE Mib zum Handelsauftakt lediglich 0,1 Prozent.

Insgesamt scheinen die europäischen Börsen den schlechten Nachrichten vom Wochenende zu trotzen. Auch der Dollar sendet positive Signale. Er brach nicht wie erwartet im Vergleich zum Euro ein, sondern legte sogar leicht zu.

Es wird nun auf den Dow Jones in den USA ankommen, ob sich der Trend in Europa festigen kann. Mit den positiven Signalen kann man mittlerweile aber die Hoffnung schöpfen, dass dieser ebenfalls nicht komplett abstürzen wird. Bricht der Dow Jones hingegen ein, werden auch die Börsen in Europa nachgeben.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...