Mittwoch, 3. August 2011

USA könnten trotz Schuldenkompromiss abgestuft werden

USA könnten trotz Schuldenkompromiss abgestuft werden: Nach dem das Repräsentantenhaus noch am Montag dem zwischen Republikanern und Demokraten ausgehandelten Kompromiss zur Erhöhung der Schuldenobergrenze zustimmte, gab gestern erwartungsgemäß auch der Senat grünes Licht für den Deal. US-Präsident Barack Obama unterschrieb das Gesetz daraufhin direkt im Anschluss. Damit ist die Zahlungsunfähigkeit der USA für die nächste Zeit abgewendet und die Weltwirtschaft wird wohl vor einer neuen Krise bewahrt.

Trotzdem sind die USA noch nicht über den Berg. Dies machten die Reaktionen der Rating-Agenturen Moody's und Fitch auf den Kompromiss deutlich. Beide stellten zwar klar, dass die USA vorerst ihre Top-Note behalten werden. Der Ausblick bleibe aber negativ, weil der Kompromiss mittelfristig nicht ausreiche, um die Bestnote zu halten.

Spätestens 2013 müssten weitere Konsolidierungsmaßnahmen getroffen werden, heißt es bei den Agenturen. Außerdem müsse die Haushaltsdisziplin hoch bleiben, ansonsten drohe eine Abstufung. Dazu kommt, dass vor allem Moody's auch die Konjunktur der USA im Blick behält. Sollten sich die Daten weiter verschlechtern, droht auch hierfür die Abstufung.

Vor dem Hintergrund der Schwierigkeiten, die die US-Politik hatte, diesen Kompromiss zu finden, dürfte klar sein, wie schwierig es wird weitere Maßnahmen zu verabschieden, um den US-Haushalt auf Dauer zu konsolidieren. Auch deshalb halten es einige Experten für wahrscheinlich, dass die USA ihr Triple-A über kurz oder lang verlieren werden.

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniert doch einfach unseren kostenlosen RSS-Feed oder verfolgt uns bei Facebook.

0 Meinungen:

Kommentar veröffentlichen

Bitte schickt euren Kommentar nur einmal ab. Bedenkt, dass bei uns jeder Kommentar eine Moderation durchläuft. Kommentare mit rechtswidrigen Inhalten, Beleidigungen und offensichtliche Werbung werden nicht freigeschaltet.

Ansonsten würden wir uns freuen, wenn ihr auch auf unserer Facebook-Fanpage mitdiskutiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...